Veranstaltungen

Veranstaltungen

Change = Stress: Muss das sein?

Interaktiver Impuls-Workshop im Unternehmen

Warum?

Arbeitsverdichtung, Restrukturierungen und Reorganisationen sind in den Betrieben Routine. Sie verunsichern und beanspruchen Führungskräfte wie Mitarbeiter. Mitarbeiter klagen über Zeitdruck, zu viel Arbeit, Störungen, keine Pausen, unklare Aufgabenverteilung und den eigenen nicht zu erfüllenden Ansprüchen.

Dieser Stress kann zur Minderung der Leistungsfähigkeit führen und langfristig zu psychischen Erkrankung wie z.B. Burnout. Diese erkrankten Mitarbeiter fehlen den Betrieben. Ein erfolgreiches Change Management braucht gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter. Braucht Mitarbeiter, die kompetent mit Stress im Change umgehen. Denn Stress gehört wie der permanente Change zum Alltag. Führungskräfte müssen die Arbeitsbedingungen gesundheitsfördernd gestalten. Hierzu benötigen Sie neben eigener Sozial- und Fachkompetenz die Erfahrungen der Mitarbeitenden. Denn als Experten ihrer Arbeitssituation kennen Mitarbeiter die Einflüsse, die zu Stress führen und können Lösungsideen geben wie diese zu optimieren sind

Ziel dieses Workshops ist es die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter durch eine optimierte Gestaltung der Arbeitsorganisation und -aufgabe zu fördern.

Wie?

Nach einem kurzen Input zu den Auswirkungen von Stress auf den Menschen werden organisationale Stressoren & Ressourcen analysiert.

Inhalte:

  • Wie beeinflusst Stress die individuelle Leistungsperformance?
  • Was sind Stressoren & Ressourcen im Change-Prozess?
  • Eigene Ressourcen zur Lösung der Beanspruchungen (im Selbst, im Team und Organisation) erkennen und ausbauen

Zusätzlich zum Workshop kann via Tipping Points der Transfer nachhaltig gestaltet und in einem Refresher-Treffen die Wirkung der umgesetzten Maßnahmen reflektiert werden.

Wer?

Dieser Workshop richtet sich an Projektteams und Teams, die ihre Performance hinsichtlich des Umgangs mit persönlichen und organisationalen Stress optimieren möchten.

Nutzen?

  • Sie kennen Ihre Stressoren und erarbeiten den gekonnten Umgang mit ihnen. Stress wird zu einer „willkommene“ Botschafterin, um gezielt Veränderungen zu gestalten.
  • Sie erfahren im Team, welche Bedingungen die individuelle Gesundheit und den gesamten Erfolg gewährleisten.
  • Sie haben die ersten Schritte zur Erhebung der psychischen Belastungen im Sinne des Arbeitsschutzgesetz § 5 getan.

Dauer?

Interaktiver Impuls-Workshop im Unternehmen, 4 Stunden

Coach?

Leonore M. Schedding ist seit 15 – Jahren systemische Beraterin mit dem Schwerpunkten Stress optimal nutzen, gesund führen und Selbstführung. Als Marathonläuferin hat sie gelernt, Ziele hartnäckig zu verfolgen und durchzuhalten.

Investitionen?

2.500 Euro zzgl. MwSt. (bei 8-12 Teilnehmern), größere Gruppen auf Anfrage

Change Fitness - Wege zu einer neuen Arbeits- und Kooperationskultur

Impuls-Workshop

Warum?

Thema des Workshops sind Wege und vor allem beeindruckende Beispiele zu einer neuen Arbeits- und Kooperationskultur für mehr Change Fitness im Unternehmen.

Der Erfolg von Veränderungen wird bestimmt von der inneren Einstellung der handelnden Personen und von den Werkzeugen, die für die Umsetzung bereitstellt werden. Das Zusammenspiel von Haltung und Handwerk hat mehr denn je Einfluss auf die Change Fitness der Unternehmen.

Veränderungen gehören zur Tagesordnung – die Fähigkeit einer Organisation sich immer neuen Rahmenbedingungen anzupassen, entscheidet über ihren Erfolg. Change Management ist längst keine Projektaufgabe mehr, sondern ein Handwerk, das die Führungskräfte und Mitarbeiter beherrschen und mit einer gewissen Haltung in die Tat umsetzen sollten.

Stellen Sie sich eine Unternehmens- und Führungskultur vor, in der kontinuierlicher Wandel und Veränderungen normal sind. Strategiewechsel oder eine organisatorische Veränderungen lösen keinen Aufruhr und keine Unruhe mehr aus. Sie werden wie andere Aufgaben gemeinsam gemeistert und bewältigt.

Das neue Filmprojekt "AUGENHÖHEwege" zeigt praktische Beispiele mutiger Unternehmen, die sich genau auf diesen Weg gemacht haben.

Wie?

Nach einer kurzen Einführung in neue Managementkonzepte „Von der Zukunft her Denken“ schauen wir uns gemeinsam den Film AUGENHÖHEwege an und erarbeiten anschließend, welche Ansätze für mehr Change Fitness gezeigt werden und welche Möglichkeiten zur Umsetzung es im eigenen Unternehmen bzw. im eigenen Team gibt.

  • Zentrale Ergebnisse der Change-Fitness Studie
  • Film „AUGENHÖHEwege“
  • Dialog zur aktuellen Change Fitness im Unternehmen
  • Entwicklung eines (ersten) Handlungsplans
  • Aufbereitung der Ergebnisse

Wer?

Dieser Workshop richtet sich an alle, die sich mit einer neuen Arbeits- und Kooperationskultur für mehr Change Fitness beschäftigen möchten. Entweder um neue Impulse für die Organisationsentwicklung zu bekommen oder für die Arbeit in Teams.

Nutzen?

  • In diesem Impuls Workshop werden Sie (erste) Antworten auf die Frage zu finden: Wie kann sich Ihr Unternehmen und deren Teams weiterentwickeln, um ihre wirtschaftlichen Aktivitäten auf eine zeitgemäße Art und Weise auszuüben und sich der Change Fitness zu stellen?
  • Sie bekommen inspirierende Impulse zu einer neuen Arbeits- und Kooperationskultur und erfahren, welche erfolgreichen Wege zu dieser Kultur führen. 
  • Sie erkennen Ihre Stärken und Schwächen im Umgang mit Dynamik und Komplexität und können ihre Change Fitness einschätzen.
  • Sie entwickeln einen (ersten) Handlungsplan, um sich notwendigen Veränderungen stellen zu können.

Termin und Dauer?

Interaktiver Impuls-Workshop im Unternehmen, 4 Stunden

Coach?

Dr. Jörg Sander begleitet und berät seit 20 Jahren Menschen, Teams und Unternehmen, die sich in Veränderungs- oder Entwicklungsprozessen befinden. Seine besondere Leidenschaft gilt neuen Arbeitswelten, die wirtschaftlich erfolgreich sind und menschlich zugleich. Aus zahlreichen Projekten in unterschiedlichen Unternehmen und Branchen kennt er die betrieblichen Dynamiken und ambivalenten Anforderungen, die mit Veränderungen einhergehen. Gleichzeitig sind ihm auch die Verunsicherungen und Belastungen bestens vertraut, die sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter erleben.

Investitionen?

1.350 Euro zzgl. MwSt. bei 8-12 Teilnehmern, größere Gruppen auf Anfrage

Change-Fitness - Veränderung beginnt im Kopf

Interaktiver Workshop

Warum?

Wir leben in einer Welt des beschleunigten Wandels und gravierender Umbrüche. Es entsteht eine Komplexität, die uns alle mit immer größeren Überraschungen konfrontiert.

Haltung und Handwerk spielen für die Anpassungsfähigkeit der Organisationen und damit für die Entwicklung der Change-Fitness in Zukunft eine entscheidende Rolle. Sie entscheiden in jedem Veränderungsprozess über Erfolg oder Misserfolg und bilden damit die Grundlage für die Zukunft des Unternehmens. Wer gelernt hat, der Change-Fitness seines Unternehmens einen Rahmen und eine individuelle Ausprägung zu geben, wird auch in stürmischen Zeiten in der Lage sein, Lösungen zu entwickeln und das Steuer in den eigenen Händen zu behalten. Change-Fitness ist gleichsam ein Gütesiegel für Unternehmen, die den anstehenden Herausforderungen gelassen entgegensehen können.

Wie?

Fest steht, Change Management ist keine Projektaufgabe mehr, sondern ein Handwerk, das es gilt, mit einer entsprechenden Haltung auszuüben. Für die Unternehmensspitze bedeutet dies, nicht dem eigenen Blick auf den Change alleine zu vertrauen, sondern nicht nachzulassen im Bemühen, sich ein Gesamtbild über alle Ebenen zu verschaffen.

In der ersten Phase werden die vielen kleinen Anzeichen des Change in einen ersten Gesamtzusammenhang gebracht. Wie ist es um die Change-Fitness im Unternehmen bestellt? Wo sehen wir Veränderungsbedarf? Welche Spannungsfelder nehmen wir im Unternehmen bzw. im Team wahr? Welche neuen Zusammenarbeitsmodelle entstehen daraus? Wie können sich Teams stärker selbst steuern?

In der zweiten Phase wird „nach Innen“ geschaut: Was treibt uns als Führungskraft und Mitarbeiter an? Was wollen wir von unseren individuellen Talenten, Ressourcen und Fähigkeiten einbringen? Wie können wir ein Umfeld für mehr Change-Fitness gestalten?

In der dritten Phase wird es kreativ. Wir blicken in die Zukunft und entwickeln mit Hilfe agiler Methoden Prototypen einer neuen Change Fitness. Neue Formen der Zusammenarbeit haben hier ebenso Platz wie die Planung der ersten Transformationsschritte im eigenen Unternehmen und Team oder auch Entwicklungspläne für den persönlichen Wachstums- und Entfaltungsprozess zu mehr Change-Fitness.

Wer?

Dieser Workshop richtet sich an Akteure, Teams und Bereiche im Unternehmen die etwas verändern möchten. Dieser Workshop unterstützt sie mit inspirierenden Impulsen, praktischen Übung und zweckmäßigen Werkzeugen.

Nutzen?

  • In diesem interaktiven Workshop werden Sie (erste) Antworten auf die Frage zu finden: Wie kann sich Ihr Unternehmen und deren Teams, dynamikrobuste und der Komplexität der heutigen Welt angepasste Strukturen und Prozesse etablieren und dabei die Menschen, ihr Können und ihre Potentiale fest im Blick haben.
  • Sie reflektieren Ihre betriebliche Change Fitness anhand moderner Denkmodelle und setzen Impulse für Weiterentwicklungen.
  • Sie lernen wichtige persönliche „Antreiber“ kennen und können diese im Unternehmenskontext beurteilen.
  • Sie öffnen Räume, in denen Entwicklung, Ausprobieren und Experimentieren für mehr Change-Fitness Platz haben.

Dauer?

Interaktiver Workshop im Unternehmen, 1,5 Tage

Coach?

Dr. Jörg Sander begleitet und berät seit 20 Jahren Menschen, Teams und Unternehmen, die sich in Veränderungs- oder Entwicklungsprozessen befinden. Seine besondere Leidenschaft gilt neuen Arbeitswelten, die wirtschaftlich erfolgreich sind und menschlich zugleich. Aus zahlreichen Projekten in unterschiedlichen Unternehmen und Branchen kennt er die betrieblichen Dynamiken und ambivalenten Anforderungen, die mit Veränderungen einhergehen. Gleichzeitig sind ihm auch die Verunsicherungen und Belastungen bestens vertraut, die sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter erleben.

Investionen?

3.200 Euro zzgl. MwSt. bei 8-12 Teilnehmern, größere Gruppen auf Anfrage