Change Community - Treffen 12 bei der WITTENSTEIN Gruppe

Diesmal war die Frage: Braucht die digitale Transformation einen (anderen) Change?

Der Kreis der Community traf sich am 16. und 17. März 2017 - diesmal bei der WITTENSTEIN Gruppe Nahe Würzburg. Dreh- und Angelpunkt war bei diesem Treffen die die digitale Transformation und das plastische Erleben hierzu in der Produktion.

Es wurde die Frage "Braucht Erfolg in einer digitalen Welt Teamwork?" diskutiert.

Zu Industrie 4.0 standen folgende Thesen im Raum:

  • Wir müssen Veränderungen im Zuge von Industrie 4.0 und Internet of Things immer weniger mit Change-Stories anstoßen - "coole" Technik selber ist und liefert die Story.
  • Für hochwertige Umsetzungsqualität von Veränderungen im Zuge von Industrie 4.0 und Internet of things benötigen wir als Change- und Unternehmensberater ein besseres und direktes Netzwerk zur Technik.

Bezüglich digitaler Kompetenz drehte es sich um weitere zwei Thesen:

  • Wir schaffen weniger Agilität und Change-Kommunikation wird zunehmend zu einer "sorry-not-possible-here"-Kommunikation, wenn Unternehmen Mitarbeiter in ihren diigtalen Gewohnheiten einschränken.
  • Um wirkungsvolldigital geprägte Veränderungen umzusetzen, müssen wir als Change- und Unternehmensberater zukünftig weniger entscheiderfokussiert agieren.

Und es geht weiter - am 6. und 7. Juli 2017 bei der Unitymedia in Köln.